War der Flaschengeist Jeannie (Barbara Eden) die perfekte Männerfantasie von einst? Foto: imago images/Everett Collection

Barbara Eden, der die Titelrolle in „Bezaubernde Jeannie“ in den 60ern Weltruhm brachte, wird 90 Jahre alt. Darf man über ihre Serie heute noch lachen?

Stuttgart - Volle 18 Seiten soll das Alarmschreiben umfasst haben, das Mort Werner, der Chef des US-Senders NBC, dem TV-Produzenten Sidney Sheldon im Jahr 1965 unter die Nase hielt. Das geharnischte Memo stammte vom Standards and Practices Department­, den Regel- und Sittenwächtern von NBC. Die hatten Wind von Sheldons neuem Serienplan bekommen, „I dream of Jeannie“: Ein US-Astronaut namens Anthony Nelson findet da eine bizarre alte Flasche samt jungem, attraktivem Flaschengeist. Der bauchfrei gekleidete Dschinn namens Jeannie nennt Nelson Meister, schwört, ihm auf ewig jeden Wunsch zu erfüllen, und zieht als versteckt zu haltende Untermieterin bei dem Junggesellen ein in Cocoa Beach, Florida.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: