Hannes Schenke hat sich für die deutschen Titelkämpfe qualifiziert. Foto: TBC - TBC

Nachwuchsschwimmer des TB Cannstatt waren bei den süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften erfolgreich am Start.

Bad CannstattIn Erlangen fanden die süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen statt. Vom TB Cannstatt waren Maren Lange (Jahrgang 2004), Max Schenke (Jahrgang 2002), Hannes Schenke (Jahrgang 2004) und Ben Vester (Jahrgang 2005) am Start. In bester Verfassung zeigte sich Hannes Schenke. In seinen Paradedisziplinen über 100 m und 200 m Freistil hielt er die Konkurrenz auf Distanz und feierte mit zwei Goldmedaillen ein erfolgreiches Wochenende. Einen schlechten Start hingegen hatte sein Bruder Max Schenke. Am ersten Tag musste er verletzungsbedingt seinen Start über 200 m Freistil absagen. Am nächsten Tag erkämpfte er sich, trotz Schmerzen, in einer hervorragenden Zeit von 4:16,88 Minuten über 400 m Freistil die Bronzemedaille.

Maren Lange konnte sich in einer Zeit von 2:53,25 Minuten über 200 m Brust mit Rang sieben in den Top-Ten platzieren. Das gute Ergebnis rundete Ben Vester mit seinem neunten Platz im Schwimm-Mehrkampf ab. Maren Lange sowie Max und Hannes Schenke haben sich durch ihre Ergebnisse für die deutschen Jahrgangsmeisterschaften in vier Wochen in Berlin qualifiziert. Pech dagegen für die Cannstatter Schwimmerin Isabell Fitzner, sie verpasste die Qualifikationszeit über 50 m Rücken um nur sieben Hundertstel.

Oliver Schenke

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: