Hamburg im Regen: Die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock versucht, mit einem groß angelegten Straßenwahlkampf in die Offensive zu kommen. Foto: PublicAd/Mirko Hannemann

Der Zauber des Neuen war rasch verflogen. Doch spätestens jetzt zeigt sich, dass die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hartnäckig bleibt.

Hamburg - Vorn auf der Bühne bemühen sie sich, gute Laune zu verbreiten. Etwas anderes bleibt ihnen nicht übrig. Die Umfragewerte könnten besser sein. Der Wahlkampf ist ruppig, und in Hamburg am Jungfernstieg regnet es Bindfäden. „Wow, es ist der Wahnsinn, wie viele Leute hier sind trotz des Hamburger Schietwetters“, ruft die grüne Landesvorsitzende ins Mikrofon. Die Band Selig spielt ihren Song „Alles ist so“. Eine Textzeile lautet: „Wenn alles so bleibt, wie es ist, dann haben wir verloren.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: