JP-Morgan-Chef Jamie Dimon präsentiert seine Quartalsbilanz am Mittwoch. Foto: AFP/MICHEL EULER

Unsere Börsenexperten blicken auf die kommende Woche. Der Anstieg der Inflationsraten erhöht den Druck auf die Europäische Zentralbank, die am Donnerstag tagt.

An den Börsen ging es im ersten Quartal bergab – aber wie ist es eigentlich für die Unternehmen gelaufen? Die ersten Zahlen dazu kommen diese Woche von den großen US-Banken. Am Mittwoch öffnet Branchenprimus JP Morgan Chase seine Bücher, am Donnerstag folgen die Quartalsbilanzen vier weiterer Großbanken: Wells Fargo, Citigroup, Goldman Sachs und Morgan Stanley.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: