Als einen Grund für das vorläufige Ende der Erholung an den Aktienmärkten sehen Anlageexperten die zunehmenden geopolitischen Risiken. Foto: dpa/Boris Roessler

Unsere Börsenexperten blicken auf die kommende Woche: Die wirtschaftlichen Aussichten trüben sich ein, am Aktienmarkt drohen deutliche Rückgänge.

Der Deutsche Aktienindex (Dax) ist am Freitag zwar mit einem weiteren Wochengewinn aus dem Handel gegangen. Seit Anfang Juli hat der Dax um mehr als 1000 Punkte zugelegt. Die Anlagestrategen der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) rechnen aber mit einem Ende der positiven Entwicklung: „Im bereits schon einige Wochen andauernden Kursanstieg sehen wir lediglich eine Bärenmarktrallye und erwarten daher alsbald einen Richtungswechsel.“ Als zentrale Begründung für das Ende der Bärenmarktrallye, also eine nur vorübergehende Erholung am Aktienmarkt in einem insgesamt kräftigen Abwärtstrend, nennt die LBBW zusätzliche „politische Brandherde“ wie die Konflikte zwischen Serbien und dem Kosovo und zwischen den USA und China bezüglich Taiwan.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: