Viele sexuelle Probleme lassen sich gemeinsam lösen – wichtig ist eine offene Kommunikation darüber. Foto: PKpix - stock.adobe.com

Es gibt viele Gründe, warum bei manchen Menschen das Bedürfnis nach Sex nachlässt oder überhaupt gar nicht mehr vorhanden ist. Viele leiden immens darunter – aber es gibt Wege, die Unlust zu überwinden. Manchmal muss man dafür auch nur den Blickwinkel verändern.

Nicht mehr so oft Sex wie am Anfang der Beziehung zu haben, das kennen viele Paare. Keine Zeit im Alltag, viel Stress oder häufige Streits, die Kinder – bei vielen bleibt dann die Nähe und damit auch Sex auf der Strecke. Manche wiederum empfinden gar keine Lust mehr oder nur ganz selten. Selten ist das Problem nicht: Bereits im Jahr 2008 kam eine amerikanische Querschnittsstudie zu dem Ergebnis, dass sexuelle Lustlosigkeit das häufigste sexuelle Problem bei Frauen ab 18 Jahren darstellt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung :

Nur für kurze Zeit

Das Angebot endet in 0  0  0 

6 Monate Basis
19,99 €
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis lesen*
  • 3,99 € mtl. sparen
  • Alle Artikel im Web und der App lesen
  • Unkompliziert kündbar
* anschließend 7,99 € mtl. im ersten Jahr, danach 9,99 € mtl.
Jetzt sichern
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen