Das Archivbild von 2014 zeigt den Rohbau des Edeka-Marktes in Oberstenfeld. Auf dem Gelände gäbe es noch Platz für einen Getränkemarkt und einen Drogerieladen (unten). Foto: Werner Kuhnle

Ein dm-Drogeriemarkt könnte in Oberstenfeld an zwei Stellen entstehen. Unklar ist aber noch, welche Discounter-Kette der Nachbar wird.

Die 8100-Einwohner-Kommune Oberstenfeld hat Bedarf für einen neuen Discounter, es gibt aber zwei Projekte, die sich derzeit laut Gemeindeverwaltung im Weg stehen. Nach aktuellem Stand dürfe sich nämlich nur eins ansiedeln: Mehr Verkaufsfläche im großflächigen Einzelhandel ließen die Behörden nicht zu. Das gehe aus Gutachten hervor, die der Verband Region Stuttgart (VRS) zur Grundlage von Genehmigungen heranziehe. Derzeit liegen zwei verschiedene Bauanträge vor. Welcher es letztlich bis zur Genehmigung bringt, erscheint offen.

Weiterlesen mit

Unsere Abo-Empfehlungen

Von hier, für die Region,
über die Welt.

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der CZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
* anschließend 9,99 € mtl.