Foto: dpa - dpa

Nachdem er in einer Kurve zwei LKW beschädigt hat, ist ein Fahrer in Pforzheim noch an der Unfallstelle eingeschlafen, weil er zuviel intus hatte.

Pforzheim (dpa/lsw) Ein betrunkener 27 Jahre alter Autofahrer hat beim Vorbeifahren zwei Lastwagen in Pforzheim beschädigt. Er sei dabei so betrunken gewesen, dass er noch vor dem Eintreffen der Polizei an der Unfallstelle einschlief, teilten die Beamten am Samstagabend mit. Zuvor soll er in einer Linkskurve mit seinem Auto zu weit nach rechts geraten sein. Dabei passierte und beschädigte der 27 Jahre alte Fahrer die Lastwagen am Freitagabend. Der Schaden beläuft sich auf etwa 12 000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: