Dirk Walliser fordert einen schnelleren Ausbau der Ladesäulen. Foto: / ZF Friedrichshafen AG

60 Prozent der Wertschöpfung eines Autos ist Software, sagt ZF-Entwicklungschef Dirk Walliser. Der Mangel an Halbleitern trifft auch die Entwicklung. Da sind kreative Lösungen gefragt.

Stuttgart - Welchen Einfluss hat Corona auf Forschung und Entwicklung bei dem Technologieunternehmen ZF? Wie reagiert der Konzern auf die Lieferengpässe? ZF-Entwicklungschef Dirk Walliser gibt Einblicke, woran seine Spezialisten arbeiten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: