Foto: Symbolbild: dpa - Symbolbild: dpa

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend auf dem Pragsattel ereignet hat. Ein 67 Jahre alter Autofahrer war gegen 19.30 Uhr mit seinem Mercedes in der Heilbronner Straße in Richtung Ludwigsburg unterwegs

Bad Cannstatt Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend auf dem Pragsattel ereignet hat. Ein 67 Jahre alter Autofahrer war gegen 19.30 Uhr mit seinem Mercedes in der Heilbronner Straße in Richtung Ludwigsburg unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur Hahnemannstraße wechselte ein unbekannter Autofahrer zunächst vom linken auf den mittleren und im Anschluss auf den rechten Fahrstreifen. Hierbei übersah er offenbar den 67-Jährigen, der zu diesem Zeitpunkt die rechte Fahrspur mit seinem Auto nutzte. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 67-Jährige nach rechts aus, touchierte dabei den Bordstein, wodurch der rechte Vorderreifen beschädigt wurde. Der unbekannte Autofahrer setzte seine Fahrt fort. Bei dem Fahrzeug könnte es sich um einen weißen Sprinter ohne Aufschrift gehandelt haben. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier 6 Martin-Luther-Straße unter der Rufnummer 89903600 entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: