Ein Einbrecher am Werk: Jetzt hat die Polizei aber eine Bande ausgehebelt. Foto: imago/Mito/Mito images

Drei Frauen und ein Mann sollen mindestens 22 Wohnungen allein in Stuttgart heimgesucht haben. Ihre Festnahme ist ein Erfolg der Kriminaltechnik.

Stuttgart - Eine Mutter, ihr Sohn, dessen Freundin und eine 17-jährige Jugendliche: Wer wird denn da gleich eine professionelle, überregional agierende Einbrecherbande vermuten? Die Stuttgarter Kripo hat aber genau eine solche Gruppierung auffliegen lassen, die für mindestens 22 Wohnungseinbrüche allein in Stuttgart verantwortlich sein soll. Die Beute dabei soll 66 000 Euro wert gewesen sein.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: