Bisher streunen nur einzelgängerische männliche Wölfe durch den Südwesten. Foto: imago images//Michael Schöne

Im Alb-Donau-Kreis ist ein neuer Wolf aufgetaucht, dagegen wird ein Exemplar im Odenwald seit einem Jahr vermisst. So stagniert die Zahl der Wölfe in Baden-Württemberg bei drei – und ein weibliches Tier fehlt bisher ganz.

Ihm scheint es ganz gut zu gefallen im Schwarzwald: Der Wolf mit der Bezeichnung GW 852 ist nun schon seit viereinhalb Jahren rund um Forbach (Landkreis Rastatt) unterwegs, immer wieder werden von ihm sichere Nachweise erbracht, zuletzt Anfang April dieses Jahres. Manchmal macht er etwas Ärger, wenn er ein Schaf reißt; vier Mal war dies letztes und dieses Jahr bisher der Fall. Aber ansonsten lebt er unauffällig und zurückgezogen in den Wäldern des nördlichen Schwarzwaldes.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: