Ist nur sehr schwer zu blocken: Diagonalangreiferin Krystal Rivers schlägt auch in der Finalserie gegen den Dresdner SC immer wieder zu. In unserer Bildergalerie blicken wir auf die bisherigen fünf Play-off-Endspiele von Allianz MTV Stuttgart zurück. Foto: Baumann

Die Volleyballerinnen von Allianz MTV Stuttgart erwarten mit einer 2:1-Führung im Rücken den Dresdner SC zum vierten Finalspiel um die Meisterschaft – und wieder steht das Duell der Diagonalangreiferinnen im Fokus.

Stuttgart - Nur ein Sieg fehlt den Volleyballerinnen von Allianz MTV Stuttgart gegen den Dresdner SC, um erneut die Meisterschaft zu holen – und trotzdem ist noch längst nichts entschieden. Weil sich in dieser Finalserie zwei starke Teams voll fordern, auf Augenhöhe begegnen, nichts schenken. Das gilt für jede Position, aber ganz besonders für den Diagonalangriff.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: