Nach dem Sturm zeigt sich der Himmel über der Grabkapelle fast wolkenlos. Ein Gerüst muss aufgebaut werden, um die Orkanschäden am Dach zu beheben. Foto:  

Der Februar brachte von allem etwas: viel Sonne, heftige Orkanböen, aber auch Rekordniederschläge am 6. Februar. Der Winter war wieder zu warm.

Untertürkheim. - An seinen letzten beiden Tagen zeigte sich der Februar 2022 von seiner besten Seite. Der Himmel war wolkenlos blau und es gab Sonne pur. Am Sonntag, 27. Februar konnten die Stuttgarterinnen und Stuttgart sich 9,8 Stunden und am Tag danach nochmals 10,0 Stunden lang von den Sonnenstrahlen verwöhnen lassen. „Insgesamt registrierten wir auf dem Schnarrenberg 116,1 Sonnenstunden an den 28 Februartagen“, sagt Andreas Pfaffenzeller vom Deutschen Wetterdienst in Stuttgart. Der Vergleich zu den Februarwerten von 1961 bis 1990 kann sich sehen lassen: Der Februar 2022 kommt auf 145,5 Prozent des 30-Jahre-Durchschnitts. Die Menschen zog es deswegen ins Freie. Biergärten und Sonnenterrassen boten nicht nur Kaffee und Tee, sondern auch Eisbecher sowie Aperitifs und auf den von der Sonne beschienen Parkbänken getraute sich mancher seinen Mantel auszuziehen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: