Foto: dpa - Symbolbild dpa

Zwei Leichtverletzte und ein hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls in Vaihingen - beide Autofahrer behaupten "Grün" gehabt zu haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart (pol) Zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Karfreitag gegen 17.50 Uhr an der Einmündung Handwerk-/Industriestraße. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 18.000 Euro. Ein 18-Jähriger befuhr mit seinem Audi die Industriestraße in Richtung Nord-Süd-Straße. Bei der Einmündung zur Handwerkstraße stieß er mit dem entgegenkommenden Volvo eines 20-jährigen zusammen, der nach links in die Handwerkstraße abbiegen wollte. Beide Autofahrer gaben bei der Unfallaufnahme zu Protokoll, "Grün" gehabt zu haben. Zeugen werden daher gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: