Nach seiner Rede muss sich OB Frank Nopper auch noch etwas etwas anhören. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Die Eröffnung des Mercedes-E-Campus nutzt die Personalvorstandsfrau Sabine Kohleisen, um deutliche Kritik an der Stuttgarter Verwaltung zu üben. Adressat ist OB Frank Nopper, der Gast der Veranstaltung ist.

Diesen Termin hat sich Frank Nopper vermutlich etwas anders vorgestellt. An der Seite von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck und Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (beide Grüne) bei Mercedes-Benz der feierlichen Eröffnung des E-Campus beiwohnen und dann die besten Wünsche der Stadt an den Konzernchef Ola Källenius übermitteln. Ein Termin, bei dem für den Stuttgarter Oberbürgermeister eigentlich nicht viel schiefgehen kann. Dachte man.

Weiterlesen mit

Unsere Abo-Empfehlungen

Von hier, für die Region,
über die Welt.

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der CZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
* anschließend 9,99 € mtl.