„Wasser marsch“: Am Freitagfrüh brach eine Leitung in Untertürkheim. Foto: Andreas /r

Keine 24 Stunden nach einem Wasserrohrbruch in Obertürkheim, kommt es zu einem weiteren Fall in Untertürkheim. Die Ursache ist ungewiss, spielt die Hitze eine Rolle?

Die hohen Temperaturen der vergangenen Tage setzen offenbar auch dem Wassernetz der Landeshauptstadt zu. Innerhalb von nur 24 Stunden kam es gleich zu zwei Wasserrohrbrüchen in Ober- und Untertürkheim. Eine mögliche Erklärung: Der durch die lang anhaltende Trockenheit betonharte Boden kann bereits durch kleinste Erschütterungen die – vor allem älteren – Leitungen zum Brechen bringen. „Die Vermutung liegt durchaus nahe“, erklärt eine Sprecherin der Netze BW.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: