Der Blick auf die Stadt aus den Penthouses durch bodentiefe Fenster und von den Dachterrassen Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Das traditionsreiche Waldbauer-Gebäude ist komplett saniert worden. Jetzt glänzt es nicht nur mit Luxus-Penthouses auf dem Dach, sondern auch mit einer innovativen Energiegewinnung durch Solarzellen in den Fenstern. Ein Blick ins Innere.

Stuttgart - Die Badewanne steht frei inmitten eines rundum verglasten Lichthofs. Legt man den Kopf in den Nacken, fällt der Blick auf den blauen Himmel über der Stuttgarter Innenstadt. Das Glasdach lässt sich öffnen, wenn frische Luft hereinkommen soll. Und bei Dunkelheit verspricht es ein ganz besonderes Erlebnis. „Dann kann man in die Sterne schauen“, sagt Christine Waldbauer. Das geht übrigens auch von einer der Dachterrassen aus. Aus dem Freiluft-Whirlpool direkt über der Königstraße. Das Becken steht schon zum Einbau bereit. Von unten hört man die Straßenmusikanten herauf, oben blubbert künftig das warme Wasser im Pool – sommers wie winters.

Weiterlesen mit

Unsere Abo-Empfehlungen

Von hier, für die Region,
über die Welt.

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der CZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
* anschließend 9,99 € mtl.