Foto: dpa/Tobias Hase

Der 55-jährige Manfred Knof wird auf Martin Zielke an der Spitze der Commerzbank nachfolgen. Der Kölner ist aktuell für das Privatkundengeschäft bei der Deutschen Bank verantwortlich.

Frankfurt - Noch am Donnerstag hatte Manfred Knof für die Deutsche Bank einen Ausbau der Kooperation mit der Schweizer Versicherungsgruppe Zurich verkündet. Am Samstagabend dann die Überraschung: Knof wechselt zur Commerzbank – und zwar auf den Chefsessel. Am 1. Januar wird der 55-Jährige die Nachfolge von Martin Zielke antreten, der Anfang Juli seinen Rückzug als Vorstandsvorsitzender angekündigt hatte. Er habe „großen Respekt vor der neuen Aufgabe“, teilte der gebürtige Kölner Knof mit.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: