Christian Keller hat acht Jahre lang als Geschäftsführer die Geschicke des SSV Jahn Regensburg gelenkt. Zum Monatsende verlässt er den Zweitligisten. Foto: dpa/Armin Weigel

Christian Keller hört als Geschäftsführer beim SSV Jahn Regensburg auf – und beim VfB Stuttgart gilt er als Kandidat für die Nachfolge von Vorstandschef Thomas Hitzlsperger.

Stuttgart - Christian Keller hört beim SSV Jahn Regensburg zum Ende des Monats auf. Das gab der Fußball-Zweitligist bekannt, und diese Nachricht wäre beim VfB Stuttgart nicht mehr als eine Randnotiz, wenn sich der Bundesligist nicht auf der Suche befinden würde – nach einem Nachfolger für den scheidenden Vorstandsvorsitzenden Thomas Hitzlsperger.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: