Der Vorfall ereignete sich am Mittwochmorgen im Stuttgarter Hauptbahnhof. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Schock für eine Mutter im Stuttgarter Hauptbahnhof: Eine unbekannte Frau soll dort am Mittwochmorgen versucht haben, aus dem Kinderwagen das Kind einer 28-Jährigen an sich zu nehmen.

Stuttgart - Im Stuttgarter Hauptbahnhof soll am Mittwochmorgen eine unbekannte Frau versucht haben, ein eineinhalb Jahre altes Kind aus einem Kinderwagen an sich zu nehmen. Nach Angaben der Polizei stand die 28-jährige Mutter gegen 6.45 Uhr mit ihrem Kinderwagen an einem Fahrkartenautomat, als sich die Unbekannte näherte und versuchte, das Kind aus dem Kinderwagen zu nehmen.

Die Mutter bemerkte dies und griff laut Polizei sofort ein. Nach einem kurzem Gerangel, bei dem die Unbekannte immer wieder schrie, dass das Kind ihr gehören würde, gelang der Mutter mit ihrem Kind die Flucht. Eine Fahndung nach der mutmaßlichen Täterin verlief bislang noch ohne Erfolg.

Polizei sucht Zeugen

Die Unbekannte ist Polizeiangaben zufolge etwa 45 bis 50 Jahre alt, etwa 1,60 Meter groß und dünn. Sie hatte schwarze, schulterlange und fettig Haare. Sie trug eine braun-weiße Jacke sowie schwarze Leggins. Die Frau sprach gebrochen deutsch. Die Polizei sucht Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 0711/89905778 melden können.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: