Foto: dpa - dpa

Auf der Heilbronnerstarße kommt ein Smart-Fahrer aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und rammt ein Verkehrszeichen.

Stuttgart (pol) Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstag (15.02.2020) gegen 1.10 Uhr in der Heilbronner Straße ereignet hat, ist der Fahrer leicht verletzt worden. Ein 24-jähriger Smart-Lenker fuhr auf der Heilbronner Straße in Richtung Borsigstraße. Aus bislang unbekannter Ursache verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Rettungskräfte waren im Einsatz und kümmerten sich um den Verletzten. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Am Smart entstand ein Schaden in Höhe von zirka 6.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: