Wenn es läuft, bringt einen die A8 schnell zu denen, die man liebt. Foto: IMAGO/Arnulf Hettrich/IMAGO/Arnulf Hettrich

Wer regelmäßig zwischen Stuttgart und Bayern pendelt, verbringt viel Lebenszeit im Stau über die Alb. Unsere Autorin über große Gefühle auf der Autobahn A8.

Wenn es auf der A8 flutscht, ist die Fahrt aus dem Stuttgarter Kessel ins bayerische Günzburg zur Familie eine idyllische Landpartie. Die Hangwälder der Alb rauschen je nach Jahreszeit in zart aufknospendem Frühlingsgrün oder flammendem Herbstgold vorbei. Da ein paar Pferde und Schafe. Dort die filigrane Filstalbrücke auf Augenhöhe. Die Windräder drehen sich lustig und schon erscheinen erst die Türme des AKWs Gundremmingen, dann jene des Ulmer Münsters. Hochgefühle, Heimatgefühle. Schaut raus, Kinder, so schön kann es sein in der mobilen Welt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: