Einer der ganz Großen im Volleyball: Georg Grozer (links) beim Angriff. Foto: imago images/Contrast/O.Behrendt

Eigentlich hatte Georg Grozer (36) mit dem Hochleistungssport aufgehört. Doch nun kehrt der Volleyball-Superstar in die deutsche Nationalmannschaft zurück – nicht nur für die EM.

Stuttgart/Tallinn - Es gab in diesem spektakulären Sportsommer ja schon das eine oder andere bemerkenswerte Comeback. Thomas Müller und Mats Hummels durften vor der Fußball-EM ihre (unfreiwillige) Auszeit in der Nationalelf beenden, Weltklasse-Abwehrspieler Hendrik Pekeler und sein Kieler THW-Kollege Steffen Weinhold kehrten für die Olympischen Spiele noch einmal in den Kreis der besten deutschen Handballer zurück. Das Problem: Der erhoffte Erfolg blieb aus. Beide Mannschaften scheiterten früh, die einen im Achtel-, die anderen im Viertelfinale. Nun hoffen die Volleyballer, dass es bei ihrer EM besser läuft. Auch, weil Georg Grozer wieder da ist.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: