Rund um den Karl-Benz-Platz haben sich jetzt Saatkrähen zu einer Brutkolonie zusammengefunden. Foto:  

Elternvögel ertragen gerade die stressigste Zeit: Die meisten haben ihre Nester gebaut, die Eier ausgebrütet, jetzt müssen die Jungtiere gefüttert werden – auch die Saatkrähen.

Mit der aufgehenden Sonne werden Amseln, Meisen, Finken und Krähen aktiv. Sie begrüßen mehr oder weniger lautstark singend den Morgen. Ein langer Tag liegt vor ihnen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: