Am 14. März sind Landtagswahlen in Baden-Württemberg. Bis dahin werben Politiker um Wähler. Doch wer bezahlt den Wahlkampf eigentlich? Unser Video klärt auf. 

In ganz Baden-Württemberg wird am Sonntag, 14. März, ein neuer Landtag gewählt. In Zeiten der Corona-Pandemie findet der Wahlkampf auch online statt. Dennoch sind überall auch Wahlplakate mit den Spitzenkandidaten der jeweiligen Wahlkreise zu finden - in verschiedenen Größen und an verschiedenen Standorten. Die Parteien investieren für die anstehenden Wahlen neben Zeit auch Geld. Woher kommen die finanzielle Mittel für die Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg? Wie hoch in etwa ist der Wahletat? Diese Fragen beantworten wir im Video!

Verschiedene finanzielle Einnahmequellen für den Wahlkampf

Die Parteien erhalten das Geld für den Wahlkampf aus unterschiedlichen Bereichen. Auch das Parteiengesetz spielt dabei eine Rolle. Aus welchen Bereichen das Geld kommt und für was es verwendet wird - das seht ihr im Video!

Dieses Video „Wer bezahlt den Wahlkampf zur Landtagswahl 2021?“ ist das vierte Video einer Videoserie rund um die Wahl.

Wie viel ein Landespolitiker verdient, erfahren Sie hier über diesen Link.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: