Bereit für den Bundesliga-Auftakt: Die Stuttgarter Hamadi Al Ghaddioui und Atakan Karazor. Foto: Baumann

Für den VfB Stuttgart beginnt die neue Bundesligasaison am Samstag mit dem Heimspiel gegen die SpVgg. Greuther Fürth. Vorab ein Blick auf die personelle Lage.

Stuttgart - Sechs Wochen Vorbereitung, sieben Testspiele und acht Tage Trainingslager liegen hinter dem VfB Stuttgart, ehe am Wochenende endlich der Grund für den ganzen Aufwand beginnt: die 59. Saison der Fußball-Bundesliga, in der zum 55. Mal der Traditionsclub aus Bad Cannstatt mitspielen darf. Als erfolgreicher Aufgalopp diente das 6:0 in der ersten Pokalrunde beim viertklassigen BFC Dynamo – richtig ernst wird es aber erst, wenn am Samstag (15.30 Uhr) die SpVgg Greuther Fürth im ersten Ligaspiel in Stuttgart gastiert.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in

Monatsabo Basis reduziert
4 € mtl.
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr für 1 € pro Woche
  • Danach nur 9,99 € mtl.
  • Keine Bindung und jederzeit kündbar
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: