Christian Gentner in der Relegation. Foto: Pressefoto Baumann

Erstmals kommt Christian Gentner mit Union Berlin zum VfB Stuttgart. Allerdings in anderer Rolle als gedacht. Zudem blickt der langjährige VfB-Kapitän über die besondere Begegnung hinaus.

Stuttgart - Seine Rückkehr in die Mercedes-Benz-Arena hat sich Christian Gentner natürlich anders vorgestellt. Zu hundert Prozent fit wollte er sein, am liebsten in Bestform auflaufen. Doch nun plagt sich der Mittelfeldspieler des 1. FC Union Berlin schon seit Wochen mit einer Muskelverletzung herum. Er fällt gegen den VfB Stuttgart an diesem Dienstag (20.30 Uhr) voraussichtlich aus. Aber was wäre das überhaupt für ein Wiedersehen gewesen: Vor einer leeren Cannstatter Kurve zu spielen ist atmosphärisch nicht das, was man nach vielen Jahren im Trikot mit dem Brustring erleben will. Zumal wenn es der letzte Auftritt als Fußballprofi im Stuttgarter Stadion sein könnte.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch