Marc Oliver Kempf ist der Spieler des Spiels beim VfB Stuttgart. Foto: imago images/Zink

Der VfB Stuttgart brennt gegen die SpVgg Greuther Fürth mitunter ein offensives Feuerwerk ab – steht aber auch defensiv stabil. Das liegt an diesem Tag vor allem an Marc Oliver Kempf.

Stuttgart - Wataru Endo, Borna Sosa, Konstantinos Mavropanos, Mateo Klimowicz, Philipp Klement. Wenn es nach dem 5:1 des VfB Stuttgart gegen die SpVgg Greuther Fürth um die Frage nach dem „Spieler des Spiels“ geht, kommt vermutlich das halbe Team der Weiß-Roten ernsthaft in Frage. Die Wahl unserer Redaktion fiel zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison indes auf Marc Oliver Kempf.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: