Den nackten Zahlen steht ein überzeugender Stuttgarter Gesamteindruck gegenüber. Foto: Baumann

Beim 2:3 gegen Borussia Dortmund hat es für den VfB Stuttgart zwar keine Punkte gegeben, dafür aber einige erfreuliche Erkenntnisse. Und das nicht nur auf dem Spielfeld, wie unser Sportredakteur Marko Schumacher im „Nachschuss“ meint.

Stuttgart - Ja, der VfB Stuttgart hat gegen Borussia Dortmund einiges falsch gemacht. Viel zu einfach kassierten die Gastgeber nach der Führung die Tore – und schafften es auf der Gegenseite nicht, den Ball freistehend aus fünf Metern ins Tor zu schießen. Also stand am Ende eine vermeidbare 2:3-Niederlage.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: