Große Freude bei den Spielern des VfB Stuttgart Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler

Der VfB Stuttgart feiert einen überzeugenden Auswärtssieg beim FC Augsburg – und die VfB-Profis verleihen ihrer Freude über das 4:1 in der Fuggerstadt in den sozialen Medien Ausdruck.

Stuttgart - Auf fremdem Platz besticht der VfB Stuttgart in der laufenden Bundesliga-Saison durch konstant starke Resultate – so auch am vergangenen Sonntag beim FC Augsburg. In der Fuggerstadt feierte das Team von Trainer Pellegrino Matarazzo einen auch in der Höhe verdienten 4:1-Erfolg – und ist derzeit das stärkste Auswärtsteam der höchsten deutschen Fußball-Spielklasse.

Lesen Sie hier unsere Einzelkritik: So schlugen sich die VfB-Profis in Augsburg

Nach dem Sieg im Schwaben-Duell belegt der Verein mit dem Brustring in der Tabelle den zehnten Platz und hat bereits 21 Punkte auf der Habenseite. Das deutliche 4:1 löste auch bei den VfB-Profis große Freude aus – viele von ihnen verliehen ihren Emotionen auf Instagram Ausdruck. Wir blicken auf ihre Posts.

Waldemar Anton war einer der besten Akteure auf dem Platz. Der Abwehrchef meint kurz und knapp: „Geiles Spiel Jungs“.

Nicolas Gonzalez freut sich über „drei wichtige Punkte“ und den Sieg in der Fuggerstadt.

Borna Sosa, auf Instagram als „superrman007“ unterwegs, ließ es bei Emojis bewenden.

„Der erste Sieg 2021“, jubelt Wataru Endo. Der Japaner zeigte eine gewohnt starke Leistung.

Auch Torschütze Silas Wamangituka sieht im 4:1 einen „sehr schönen Erfolg“.

„Riesen-Teamleistung in Augsburg. So kann es weitergehen“, bilanziert Philipp Förster.

Orel Mangala besticht seit Wochen durch Topleistungen – und ist „stolz auf das Team“.

Und Kapitän Gonzalo Castro postet zu seinem Foto die wichtigste Botschaft: „Auswärtssieg“.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: