Ohne Health Pass und digitalen Scan gibt es an der Uni Hohenheim für Studierende keinen Zutritt ins Gebäude. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Seit Montag dürfen nur noch Geimpfte oder Genesene zur Präsenzvorlesung. An der Uni Hohenheim füllt sich der Saal bei der Mikrobiologie-Vorlesung dennoch. Aber vorher wird streng kontrolliert. Die Sicherheitsleute sind allesamt Studierende.

Stuttgart - Durchmogeln geht praktisch nicht mehr. Für den Besuch einer echten Vorlesung gilt an den Hochschulen seit Montag 2 G. Wer also weder geimpft noch genesen ist, dem nützt jetzt auch kein zertifizierter Schnelltest mehr, um in den Genuss der Präsenzlehre zu kommen. Doch das löst an der Uni Hohenheim ganz offensichtlich keinen Stress aus.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: