11.01.2020 Eröffnung CMT

 Foto: Hauenschild

Mehr als 90 000 Besucher werden am Wochenende die Tourismusmesse CMT am Flughafen besucht haben. Hoch im Kurs steht "Vanlife", das Leben in kompakte Reisemobilen.

Stuttgart (dpa/lsw) Tausende Besucher haben sich am ersten Wochenende der Reisemesse «Caravaning Motor Touristik» (CMT) in den Stuttgarter Messehallen informiert. «Die CMT hat einen Traumstart hingelegt. Wir werden am ersten Wochenende mehr als 90 000 Besucher zählen», sagte Andreas Wallbillich von der Messe Stuttgart am Sonntagnachmittag. Das neue Thema «Van-Life» - kleine kompakte Reisemobile und Campingbusse - war laut Wallbillich sehr gefragt.

Aussteller aus 100 Ländern präsentieren seit Samstag ihre Städte und Regionen - von sächsischen Dörfern zur Costa Brava, von Nagasaki zur Safari in Namibia.

Die Messe ist mit 2161 Ausstellern eine der größten Publikumsmessen für die Bereiche Reisen und Caravaning der Welt. Die CMT geht noch bis zum 19. Januar.

Dass der Reisedrang der Deutschen ungebrochen ist, zeigt eine Studie, die am vergangenen Freitag veröffentlicht wurde.

Auch der Flughafen Stuttgart hat, trotz Klimadebatte, immer mehr Reisende zu verzeichnen.

Mehr zur CMT finden Sie auch hier...

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: