Die vhy!-Gründer Christian Weber (links) und Timo Hildebrand sind keine Partner mehr im veganen Restaurant im Stuttgarter Westen. Foto: /StZ

Vor zwei Wochen waren Ex-Fußballprofi Timo Hildebrand und Küchenchef Christian Weber noch bei den „Küchengesprächen“ der Volkshochschule zu Gast. Künftig gehen die beiden Gründer des veganen Restaurants vhy! im Stuttgarter Westen getrennte Wege.

Stuttgart, mach dich bereit, bunter zu essen!“ Mit dieser Botschaft ging im Juli 2021 das vegane Restaurant vhy! an der Reinsburgstraße im Westen an den Start. Der frühere Fußballprofi Timo Hildebrand hatte sich mit dem Künstler Tim Bengel und dem Koch Christian Weber, einem unter anderem in Berlin beliebten Hero der veganen Gastroszene, zusammengetan, um neue Esskultur nach Stuttgart zu bringen. Die Kreativität Webers, so hieß es damals, werde dafür sorgen, dass es auch bei den fleischlosen Gerichten „kleine Wow-Momente“ gibt. Nach nicht einmal einem Jahr sind vhy!-Geschäftsführer Hildebrand und sein Küchenchef Weber kein Team mehr.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: