Das Mahnmal für die Gefallenen des Krieges wurde am 13. November übergeben. Foto:  

Der Vdk-Ortsverband Münster/Hofen/Neugereut feiert sein 75-jähriges Bestehen. Der Sozialverband setzt sich für Menschen ein, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Münster - Am Sonntag wird gefeiert. Da steht der Bürgersaal Münster ganz im Zeichen eines Jubiläums: Es gilt, 75 Jahre VdK Münster/Hofen/Neugereut zu würdigen. Es gibt Reden, Grußworte, ein Mittagessen, Ehrungen und ein buntes Unterhaltungsprogramm. Wer rechnen kann, kommt unweigerlich ins Grübeln. Die Gründung der Ortsgruppe Stuttgart-Münster erfolgte im Jahr 1919. Und jetzt wird das 75-jährige Bestehen gefeiert? Frank Burkhardt, der Vorsitzende des Ortsverbandes Münster/Hofen/Neugereut und des VdK-Kreisverbandes Stuttgart, klärt auf: „Die Ortsgruppen wurden während des Krieges verboten.“ Die Neugründung erfolgte bereits ein Jahr nach Kriegsende. Der 5. September 1946 gilt als Gründungstag des Ortsverbandes Münster/Hofen/Neugereut. Deshalb die 75-Jahr-Feier am Sonntag.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung :

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen