Die Anführerin der Demokraten im US-Repräsentantenhaus, Nancy Pelosi (unten rechts), will nach dem Sturm auf das Kapitol die sofortige Absetzung von Präsident Donald Trump vorantreiben. Vizepräsident Mike Pence (unten links) müsste dazu Trump für amtsunfähig erklären. Foto: AFP

Führende US-Demokraten und auch einige Republikaner fordern eine sofortige Amtsenthebung Donald Trumps. Ein wichtiger Mann schreckt davor aber zurück.

Washington - Für Chuck Schumer ist der Fall klar. Auch wenn Donald Trump nur noch wenige Tage im Amt bleiben, hält der Senator aus New York das Risiko für zu groß, als dass man sich darauf einlassen könnte. Der Präsident habe gezeigt, dass jeder weitere Tag, an dem er an der Macht sei, eine Gefahr für die Demokratie sei, warnt Schumer, der nun, da seine Partei zwei Sitze in Georgia und damit de facto die Mehrheit in der Kammer gewonnen hat, zum Mehrheitsführer des Senats aufsteigt. Seine Parteifreundin Nancy Pelosi, die Chefin des Abgeordnetenhauses, formuliert es noch drastischer. Sie spricht von einer „Horrorshow für Amerika“, die man sich nicht einen Tag länger anschauen dürfe.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch