Die Stromversorgung der Fahrradzählsäule wurde gekappt. Foto: Elke Hauptmann

Wegen eines Defekts an der Stromversorgung können derzeit keine Daten erhoben werden. Wann der Fehler behoben wird, ist noch offen.

Untertürkheim - Vor knapp einem Jahr ist die automatische Fahrradzählstelle in der Inselstraße in Betrieb gegangen. Die im Sofortprogramm „Saubere Luft“ durch das Bundesverkehrsministerium geförderte Hightechsäule – eine von insgesamt 15 Fahrradzählstellen im Stadtgebiet – soll der Stadtverwaltung statistisches Hintergrundwissen über das Radleraufkommen liefern. Die Daten sind wichtig, um das Radwegenetz in Stuttgart bedarfsgerecht ausbauen zu können. Doch das Echtzeitterminal in Untertürkheim liefert keinerlei Angaben mehr: Die drei digitalen Anzeigefelder, auf denen über die tagesaktuelle Anzahl der vorbeifahrenden Radlerinnen und Radler sowie über deren Anzahl im laufenden Jahr informiert wird, sind schwarz. Und das schon seit dem 21. August.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: