Der Trickser Ulrich Larsen erhielt sogar einige koreanische Orden. Foto: ZDF/Piraya Film I//Wingman Media

Die dänische Doku „Der Maulwurf“ in der ZDF-Mediathek erzählt eine unglaubliche Geschichte. Ein paar Amateure entlarven unter Lebensgefahr Nordkoreas Waffenhandel.

Stuttgart - Es gibt die unterschiedlichsten politischen Überzeugungen, und des einen Wahrheit ist bekanntlich des anderen Verblendung. Irgendwann kommt man in einen Grenzbereich, wo die besonderen Ansichten in Idiotie übergehen. Marschiert man noch weiter, gelangt man an den Punkt, an dem Nordkoreas Regime von Bürgern des Westens verklärt und verteidigt wird. Eigentlich verständlich, dass jemand sich mal näher anschauen will, wer in solchen Freundeskreisen Nordkoreas sitzt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: