Schon wieder hat es in der Ulmer Straße, an der Ecke zum Langwiesenweg, gekracht. Foto: dpa

Am Dienstagnachmittag stieß erneut ein Auto mit der Stadtbahn an der Kreuzung Ulmer Straße/ Langwiesenweg zusammen – zum dritten Mal in dem Monat.

Wangen - Eine 83-jährige Autofahrerin ist am Dienstag, 30. November, in der Ulmer Straße mit einer Stadtbahn zusammengestoßen. Die Frau zog sich bei dem Unfall glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Die 83 Jahre alte Autofahrerin fuhr gegen 15.45 Uhr in der Ulmer Straße in Richtung Wangen. An der Kreuzung Langwiesenweg wollte sie offenbar verbotswidrig nach links abbiegen und stieß dabei mit der Stadtbahn der Linie U 9 zusammen, die ebenfalls in Richtung Wangen unterwegs war. Alarmierte Rettungskräfte brachten die Frau in ein Krankenhaus. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden auf mehrere Zehntausend Euro. Es ist bereits der dritte Unfall in diesem Monat an dieser Kreuzung. Am Samstag, 27. November, wurden bei einem Zusammenstoß eines Fahrzeugs mit einer Stadtbahn alle vier Fahrzeuginsassen leicht verletzt worden, darunter zwei Kinder im Alter von fünf und acht Jahren. Der 36-jähriger Autofahrer wollte ebenfalls vermutlich an der gleichen Kreuzung unerlaubt nach links abgebogen. Am 10. November ereignete sich aus dem gleichen Grund ein Zusammenstoß zwischen einem Lastwagen und einer Stadtbahn. Zwei Personen wurden leicht verletzt worden.