Sieben Schweine überlebten den Unfall nicht, berichtet die Polizei. (Symbolfoto) Foto: dpa/Silas Stein

Im Kreis Sigmaringen ist ein Tiertransporter-Anhänger bei einem Unfall umgekippt. Sieben Schweine überlebten das Unglück nicht – der Fahrer blieb unverletzt.

Denkingen - Ein Tiertransporter-Anhänger mit 81 Schweinen ist bei Pfullendorf (Kreis Sigmaringen) umgekippt. Der Unfall habe sich ereignet, als der Lastwagen nach links abbiegen wollte, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Durch den Unfall seien fünf Schweine getötet worden, zwei wurden so schwer verletzt, dass sie eingeschläfert werden mussten. Die anderen Tiere wurden nach dem Unfall in den leeren Transporter und ein weiteres Fahrzeug umgeladen. Der 25 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: