Fußgänger und Radfahrer im Schlossgarten – ein schwieriges Verhältnis (hier ein Archivfoto aus dem Jahr 2018) Foto: Lichtgut//Max Kovalenko

Im Park tummeln sich Radfahrer und Fußgänger. Daten der Polizei zeigen nun erstmals, wie viele Unfälle dort passieren – und wo.

Stuttgart - Im kürzlich aktualisierten Unfallatlas des Statistischen Bundesamts sind Schlossgarten und Rosensteinpark eine unfallfreie Zone. Zwar werden auf der Karte mittlerweile fürs gesamte Bundesgebiet sämtliche von der Polizei erfassten Unfälle mit Personenschaden einzeln verortet – aber eben nur Straßenverkehrsunfälle. Wenn es auf Waldwegen oder in Parks kracht, können die Koordinaten nicht zugeordnet werden. Der Unfall wird nicht dargestellt.

Das Beste aus Cannstatt.

Ganz nah dran, mit CZ Plus

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen CZ Plus Artikel interessieren. Jetzt mit CZ Plus weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung erleben.

  • Inklusive aller CZ Plus Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Cannstatter Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem CZ Plus Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.cannstatter-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar