Wer jetzt Weihnachtsgeschenke vor Ort wieder umtauschen will, sollte einige Dinge beachten. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Wie das Geschenk umtauschen, wenn die Läden zu sind? Kommt der Umtausch nach dem Lockdown zu spät? Was kann nicht mehr zurückgegeben werden? Wer jetzt Waren umtauschen will, sollte einiges beachten. Das gilt auch für Gutscheine.

Stuttgart - Wenn es um den Umtausch von Weihnachtsgeschenken ging, waren die Händler beim Einkauf vor Ort bisher kulant: Viele erstatteten Geld zurück oder stellten Gutscheine aus. Doch wie funktioniert im Lockdown der Umtausch? Verpassen die Kunden wegen der Schließungen mögliche Fristen? Was kann nicht mehr zurückgegeben werden? Und welche Rechte haben die Verbraucher überhaupt? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch