Heino Ferch ist in einer Komödie in der ARD zu sehen. Foto: Lino Mirgeler/dpa Foto: dpa

Schauspieler Heino Ferch findet gute Manieren wichtig in einer Beziehung.

Berlin - Schauspieler Heino Ferch sieht sich selbst als ein Mensch mit guten Manieren: "Ich denke schon, dass ich ein Gentleman bin. Ich habe gute Manieren, also bin umsichtig, aufmerksam, halte Frauen die Tür auf, verschenke Blumen, vergesse den Hochzeitstag nicht."

"Ich denke, dass das die gute alte Schule ist", sagt der 56-Jährige dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. In der ARD-Komödie "Liebe verjährt nicht" am Samstagabend spielen Tanja Wedhorn und Heino Ferch ein gescheitertes Traumpaar, das nach 20 Jahren unerwartet eine zweite Chance bekommt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: