Auch das V8-Hotel in Böblingen leidet unter der Corona-Pandemie. In diesem Jahr fehlen 3,5 Millionen Euro. Foto: factum//Simon Granville

Für die Hotellerie in der Region Stuttgart geht ein Katastrophenjahr zu Ende. Besonders betroffen ist die Landeshauptstadt selber.

Region Stuttgart - Das Hotel Park Consul in Esslingen mit seinen knapp 150 Betten wird nicht das letzte Haus gewesen sein, das Insolvenz anmelden muss.“ Mit dieser Vermutung steht Jochen Alber, der baden-württembergische Geschäftsführer des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga), nicht allein. Auch Armin Dellnitz, als Geschäftsführer der Stuttgart-Marketing und Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus Gesellschaft der oberste Tourismus-Förderer in der Region, befürchtet weitere Hiobsbotschaften aus der Hotelbranche in den nächsten Wochen. Und der Esslinger Tourismuschef Michael Metzler hält es für sehr wahrscheinlich, dass es „den einen oder anderen schon bald aus der Kurve haut“.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch