Primoz Prost (li,, neben Johannes Bitter) muss sich für die Saison 2021/22 auf einen neuen Kollegen im Tor des TVB Stuttgart einstellen. Foto: Baumann

Noch will es keiner bestätigen, doch die Anzeichen verzichten sich: Nationaltorwart Johannes „Jogi“ Bitter wird den Handball-Bundesligisten TVB Stuttgart am Saisonende verlassen.

Stuttgart - Er spielt derzeit bei der WM für Deutschland und gehört auch mit 38 Jahren noch zu den begehrtesten Torhütern der Welt. Das bekommt nun auch der TVB Stuttgart zu spüren: Nach Informationen unserer Redaktion wird Johannes „Jogi“ Bitter den Handball-Bundesligisten nach fünfeinhalb Jahren im kommenden Sommer verlassen. Trotz vieler anderer Angebote, darunter auch vom FC Barcelona und von Frisch Auf Göppingen, deutet alles auf einen Wechsel zum HSV Hamburg hin.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: