Die Abwehr des TVB Stuttgart versucht Göppingens Rückraumspieler Tobias Ellebaek bei der 17:27-Niederlage im Hinspiel zu stoppen – doch in dieser Saison ist Frisch Auf obenauf. Foto: Baumann

Sie lagen schon dichter beieinander, doch Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen hat seine Vormachtstellung in Württemberg gegenüber dem TVB Stuttgart wieder ausgebaut. Warum? Eine Analyse mit Blick in die Zukunft.

Stuttgart - In der vergangenen Saison hat nicht viel gefehlt und eine Wachablösung im württembergischen Handball wäre durch die Bundesliga-Tabelle dokumentiert gewesen. In der abgebrochenen Spielzeit 2019/20 lag Frisch Auf Göppingen als Elfter mit 23:29 Punkten nur einen Platz vor dem TVB Stuttgart (21:33 Punkte). Vor dem Derby an diesem Samstag (20.30 Uhr/Scharrena) hat sich das Bild gewandelt. Frisch Auf (34:14 Zähler) hat den TVB (21:31) wieder deutlich distanziert. Ein Vergleich.

Das Beste aus Cannstatt.

Ganz nah dran, mit CZ Plus

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen CZ Plus Artikel interessieren. Jetzt mit CZ Plus weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung erleben.

  • Inklusive aller CZ Plus Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Cannstatter Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem CZ Plus Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.cannstatter-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar