Im 19. Jahrhundert berichteten Zeitungen groß über Verbrechen in der Eisenbahn. Zeichner führten das Geschehen vor Augen. Foto: ZDF/3DD Productions

Die True-Crime-Dokuserie „Railway Murders“ bei ZDF Info rollt echte Kriminalfälle auf: lauter Morde im Zugabteil.

Stuttgart - Bevor Alfred Hitchcock in Hollywood ein Regiestar wurde, dessen Name den der Hauptdarsteller überstrahlte, hatte er zu Hause in Großbritannien schon einige rostfreie Klassiker gedreht. Einer davon aus dem Jahr 1938 heißt „Eine Dame verschwindet“ und erzählt von einer nicht für alle Reisenden behaglichen Zugfahrt durch Kontinentaleuropa.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: