In der Christuskirche richtet der 25-jährige Tamile ein Blutbad an. Foto: dp/Harry Melchert (Archiv)

Der 3. April 2005 ist ein düsterer Tag für die tamilische Gemeinde in Stuttgart-Zuffenhausen: Ein Mann stürmt mit einem Samuraischwert in eine Kirche und richtet ein Blutbad an. Er tötet eine Frau und verletzt drei Menschen schwer. Wo ist der Täter heute?

Stuttgart - Am 1. Februar 2011 stand die tamilische Glaubensgemeinschaft in Zuffenhausen unter Schock: Sieben Jahre nach der Bluttat in der Christuskirche war Rajesh K. (Name geändert) aus der psychiatrischen Klinik in Schussenried entkommen. Am Samstagmorgen war er zu einem genehmigten Freigang aufgebrochen. Gegen 12 Uhr merkten die Betreuer, dass er nicht zum Mittagessen zurückgekehrt war.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: