Die Getriebe von Pinion werden vor Ort in Denkendorf montiert. Foto: Pinion

Eine Gründergeschichte wie aus dem Bilderbuch: Zwei Porsche-Ingenieure erfinden ein Fahrradgetriebe und ziehen die Firma Pinion hoch. Nun ist der Bombardier-Konzern eingestiegen. Was Mitgründer Christoph Lermen nun anpeilt.

60 Mitarbeiter hat Pinion in Denkendorf (Kreis Esslingen) bisher. Mit dem Kauf der Mehrheitsanteile Anfang August durch den milliardenschweren Konzern Bombardier Recreational Products (BRP) soll das Wachstum weitergehen. Mitgründer Christoph Lermen bleibt an Bord – und setzt weiter auf die Fertigung in Deutschland.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: