Der Schwan hatte sein Spiegelbild in den Fahrzeugen gesehen und es attackiert. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Pleul

Ein aggressiver Schwan hat am Dienstagmittag in Singen mehrere Autos auf einem Parkplatz attackiert. Warum sich das Tier so verhielt und was mit dem Schwan passierte, wird hier verraten.

Singen - Ein Schwan hat am Dienstagmittag in Singen auf einem Parkplatz mehrere Autos attackiert. Er habe offenbar sein Spiegelbild in den Fahrzeugen gesehen und sein Revier verteidigen wollen, berichtete eine Polizeisprecherin. Die Autos seien lediglich verschmutzt worden.

Der Schwan wurde den Angaben zufolge von der Tierrettung eingefangen, auf Verletzungen untersucht und anschließend wieder freigelassen. Anwohner hätten berichtet, dass das Tier jedes Jahr zur gleichen Zeit ein derartiges Verhalten zeige.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: